Wissenswertes

Wie komme ich zu Physiotherapie?

Es gibt zwei Varianten physiotherapeutische Leistungen zu beanspruchen:

  • Ärztliche Überweisung mittels Physiotherapie-Verordnung
    Der Arzt entscheidet als Therapiemassnahme Physiotheapie und stellt Ihnen eine Physiotherapie-Verordnung aus. Mit dieser Verordnung können Sie sich dann zur Physiotherapie anmelden.
  • Selbstzuweisung
    Sie melden sich direkt (ohne Arztkonsultation) zur Physiotherapie an.

Wer bezahlt die physiotherapeutischen Leistungen?

  • Bei ärztlicher Verordnung
    Die Kosten sind durch die Kranken-Grundversicherung oder der Unfallversicherung (in Abzug von Franchise
    und Selbstbehalt) gedeckt.
  • Selbstzuweisung
    Je nach Versicherung und Versicherungsdeckung werden die Kosten von der Kranken-Zusatzversicherung
    übernommen. Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Versicherung über die aktuelle Vergütungspraxis.

Wie erfolgt die Leistungsabrechnung?

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Abschluss einer Therapieserie direkt an die Versicherung. Bei bestimmten Krankenversicherungen läuft die Abrechnung über den Kunden. Mittels Rückforderungsbeleg können die Kosten bei der Versicherung zurückerstattet werden. Selbstzuweisung wird in der Regel privat in Rechnung gestellt.